Cybermobbing

Die Gefahr lauert im Netz – Geben Sie Cybermobbing keine Chance

Ausgrenzung an Schulen gab es schon immer –  das ist kein Phänomen der Neuzeit. Cybermobbing hat allerdings eine neue Dimension in das Thema Ausgrenzung gebracht. Es ist vielschichtig, schnelllebig und unberechenbar. Setzen Sie sich daher mit den Möglichkeiten zur Prävention und Intervention auseinander und geben Sie Cybermobbing keine Chance.

Cybermobbing

Cybermobbing

  • slw_sengpielsmolka_3_12_1_titelbild_170602199.jpg

    Das können Sie unter „Cybermobbing“ verstehen

    Cybermobbing ist die Fortführung von Mobbing mit technischen Hilfsmitteln. Die große Gefahr: Das Internet vergisst nie! Folgen für die betroffenen Personen können somit ein Leben lang andauern. Fördern Sie daher einen bewussten Umgang mit digitalen Medien.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_12_2_titelbild_164893611.jpg

    Erschreckende Zahl – Eine Million Kinder sind von Cybermobbing betroffen

    Die aktuellen Zahlen zu Cybermobbing-Vorfällen machen es deutlich: Das Thema muss in den Schulen und im Elternhaus stärker thematisiert werden. Behalten Sie die Entwicklungen an Ihrer Schule im Auge und gehen Sie aktiv gegen Cybermobbing vor.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_12_3_titelbild_33936167.jpg

    Absichtliche Schädigung oder Unwissenheit – Das sind die Ursachen für Cybermobbing

    Neben der Motivation einer anderen Person absichtlich zu schaden, gibt es eine zweite Ursache, wie Cybermobbing entstehen kann: Durch Unwissenheit. Über die sozialen Medien wird rund um die Uhr geschrieben, gelikt und gepostet. Es entsteht eine „Parallelwelt der Kommunikation“. Missverständnisse und Konflikte sind hier vorprogrammiert.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_12_4_titelbild_167342966.jpg

    Lehren Sie den richtigen Umgang mit virtueller Kommunikation

    Virtuelle Kommunikation ist eine eigene Sprache mit eigenen Regeln. Ein Großteil der Konflikte, die unter Cybermobbing fallen, entstehen durch Unwissenheit und Naivität. Daher ist es Ihre Aufgabe, die Kinder so früh wie möglich mit den Regeln und der Tragweite der digitalen Kommunikation vertraut zu machen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_12_5_titelbild_93364935.jpg

    Sorgen Sie für eine „digitale Sensibilisierung“

    Eine verantwortungsvolle Nutzung der digitalen Medien gilt heutzutage als Grundvoraussetzung für ein friedliches Zusammenleben. Die Funktionsweisen des Internets sind den Jugendlichen längst bekannt – der richtige Umgang damit muss stärker gefördert werden. Ihre Aufgabe: eine „digitale Sensibilisierung“.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_12_6_titelbild_49880053.jpg

    Von der Theorie zur Praxis – So beugen Sie Cybermobbing vor

    Damit es gar nicht erst zu Cybermobbing kommt, müssen in der Schülerschaft Zivilcourage, Mitmenschlichkeit und Empathie trainiert werden. Machen Sie das Thema ‚Mobbing im Netz‘ zum Unterrichtsgegenstand. Hilfreich: Eine Vielzahl didaktischer Maßnahmen und Methoden ist speziell auf die digitale Sensibilisierung ausgerichtet.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_12_7_titelbild_56539762.jpg

    Cybermobbing thematisieren – Holen Sie sich Unterstützung aus der Schülerschaft

    Es hat sich gezeigt, dass ältere Schüler/-innen besonders ernst genommen und respektiert werden. Setzen Sie daher auf die Ausbildung von „Medienscouts“ und Vertrauensschüler/-innen und lassen Sie die Schülerschaft aktiv an der digitalen Sensibilisierung teilhaben.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_12_8_titelbild_189343748.jpg

    Präventive Maßnahmen – Ziehen Sie externe Fachkräfte hinzu

    Präventive Maßnahmen müssen sich an die Schülerschaft, Eltern, Lehrkräfte sowie alle am Schulleben Beteiligten richten. Unterstützung durch externe Fachkräfte ist hier durchaus angebracht. Informieren Sie sich über die Angebote in Ihrer Stadt und machen Sie von den zahlreichen Möglichkeiten zur Mobbingprävention Gebrauch.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_12_9_titelbild_136010110.jpg

    Erste Zeichen von Cybermobbing? An diesen vier Schritten können Sie sich orientieren

    Jedes Anzeichen von Cybermobbing sollte sehr ernst genommen werden. Welche Maßnahmen zu ergreifen sind, muss von der jeweiligen Situation abhängig gemacht werden. Wer ist beteiligt? Müssen interne oder externe Fachkräfte hinzugezogen werden? Wie sehen die Konsequenzen aus?

    Beitrag anzeigen

Exzellentes Wissen von Profis für Profis

Gemeinsam mit einem multiprofessionellen Team von renommierten Herausgebern und Deutschlands besten Autoren aus allen relevanten Fachbereichen haben wir die größte digitale Wissensplattform für Schulleitungen geschaffen. Auf SchulleitungsWissen.de bieten wir Ihnen geballte Expertise und höchste inhaltliche Qualität!

Prof. Dr. Reinhold Jäger

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Dr. Armin Lohmann

ehem. Gymnasiallehrer, Berater, Autor

Zum Expertenprofil

Harald Mier

Schulleiter i.R., Coach, Bezirksverordneter

Zum Expertenprofil

Dr. Karin Oechslein

Direktorin des ISB

Zum Expertenprofil

Dr. Maike Reese

Kommunikationscoach, Organisationsberaterin und Dozentin

Zum Expertenprofil
Gerhard Regenthal, Referent auf SchulVerwaltung.de

Gerhard Regenthal

Management-Trainer, Schulberater und Autor

Zum Expertenprofil

Dr. Christa Schäfer

Pädagogin, Systemische Beraterin und Trainerin

Zum Expertenprofil

Dr. med. Jörg-Peter Schröder

Arzt, Führungscoach

Zum Expertenprofil

Jan Schütte

Berater, Trainer und Autor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Arnold

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dennis Blauert

Leiter des Fachbereiches "Prävention und Fortbildung"

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Stefan Bornemann

Geschäftsführer des Netzwerks folie8 PartG

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Wolfgang Böttcher

Experte für Qualitätsentwicklung

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Hans Brügelmann

Experte für Grundschulpädagogik und -didaktik

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dr. Christoph Edelhoff

ehem. Lehrer und Schulleiter

Zum Expertenprofil

Dipl. Psych. Christoph Eichhorn

Diplom-Psychologe

Zum Expertenprofil

M.A. Robert Erlinghagen

Supervisor, Coach, Berater

Zum Expertenprofil

Dr. Ernst Fritz-Schubert

Direktor Fritz-Schubert-Institut

Zum Expertenprofil

Max Fuchs

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Harald Gesing

Abteilungsleiter und kommissarischer Dezernent

Zum Expertenprofil

Christian Goldschmitt

Studiendirektor, Trainer

Zum Expertenprofil

Regina Goldschmitt

Konrektorin

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Norbert Grewe

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Wendelin Grimm

Rektor i. R., Bildungsreferent

Zum Expertenprofil
Anne Haarmann

Anne Haarmann

Rechtsanwältin

Zum Expertenprofil

Verena Hertel

Langjährige Schulleiterin, Trainerin, Beraterin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Dipl.-Päd. Heinz Hinz

Direktor und Schulleiter a.D.

Zum Expertenprofil

Apl. Prof. Dr. Timo Hoyer

Erziehungswissenschaftler und apl. Professor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Martin Korte

Professor für Zelluläre Neurobiologie

Zum Expertenprofil

Martin Kramer

Leiter der Didaktik, der Mathematik

Zum Expertenprofil

Dr. Julia Kriesche

Erziehungswissenschaftlerin, Lehrerin, Trainierin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Volker Krobisch

Schulleiter und Führungskräftetrainer

Zum Expertenprofil

Regina Kuratle

Erziehungswissenschaftlerin

Zum Expertenprofil

Prof. em Dr. Hildegard Macha

em. Professorin und Gender-Foscherin

Zum Expertenprofil

Dr. Frank Meetz

Promovierter Bildungsforscher

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. habil. Thomas Prescher

Professor für Berufspädagogik

Zum Expertenprofil

Franca Quartapelle

Autorin und Lehrkraft (i. R)

Zum Expertenprofil

Dr. Hans-Günter Rolff

em. Professor für Bildungsforschung

Zum Expertenprofil

Dr. Andrea Schmerbauch

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zum Expertenprofil

Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz

Experte für Führung, Professor für Schulpädagogik

Zum Expertenprofil

Beate Sitek

Schulleiterin, Supervisorin, Coach

Zum Expertenprofil

Dieter Smolka

Schulleiter i. R., Schulentwickler, Berater & Coach

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Frank Thissen

Professor für Mediendidaktik

Zum Expertenprofil
Von Ihrer Schulverwaltung zertifiziert

Jetzt Mitglied werden - Ihre Vorteile bei SchulleitungsWissen.de

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und testen Sie SchulleitungsWissen.de 30 Tage völlig kostenfrei und ganz ohne Risiko! Während Ihres 4-Wochen-Gratis-Tests haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte. So können Sie sich ausführlich und ganz in Ruhe von der Qualität auf SchulleitungsWissen.de überzeugen.

  • Sie erhalten geballtes Wissen - im Wert von über 10.000 € - aus allen für Sie als Schulleitung relevanten Themenfeldern.
  • Über 400 hochkarätige Experten und Autoren teilen exklusiv ihr gesamtes Wissen mit Ihnen.
  • Dank der effizienten Suche finden Sie in Sekundenschnelle genau die Antworten, die Sie benötigen.
  • Profitieren Sie von unzähligen Praxishilfen für den individuellen Einsatz an Ihrer Schule.
  • Auf SchulleitungsWissen.de erhalten Sie immer die aktuellsten Informationen zu jedem Themenfeld und werden unmittelbar über die neuesten Entwicklungen in allen Bereichen Ihres Schulleitungsalltags informiert.
4 Wochen gratis testen
Nach oben

Anmelden