Schulisches Beratungskonzept

Eine Bereicherung für Ihre Schulkultur - Die Rolle der Beratungslehrkraft im schulischen Beratungskonzept

Mit den wachsenden Herausforderungen unserer Zeit steigt auch der Beratungsbedarf in der Schule – und das in den unterschiedlichsten Bereichen. Setzen Sie daher auf die Ausbildung professioneller Beratungslehrkräfte und entwickeln Sie ein gemeinsames Beratungskonzept. So sind nicht nur Sie als Leitung, sondern auch die Schülerschaft, das Kollegium und die Eltern in Zukunft immer gut beraten.

Beratungskonzept

Beratungskonzept

  • slw_sengpielsmolka_3_15_1_titelbild_112961178.jpg

    So unterschiedlich sind die Rahmenbedingungen für Beratungslehrkräfte

    Die Beratungslehrer-Tätigkeit ist zu einem festen Bestandteil des schulischen Beratungsangebots geworden. In puncto Rechtslage gibt es – je nach Bundesland – aber noch große Unterschiede. So sind beispielweise die Auswahlkriterien der Lehrkräfte und die Anzahl an Entlastungsstunden keineswegs bundesweit einheitlich.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_2_titelbild_211539208.jpg

    Gut beraten – Warum Sie die Ausbildung von Beratungslehrkräften fördern sollten

    Beratungslehrkräfte sind eine große Bereicherung für die Schulentwicklung. Sie unterstützen die Schüler/-innen bei Lern- und Leistungsproblemen und stehen ihnen bei der Planung der Schullaufbahn zur Seite. Wissenschaftliche Studien belegen: Beratungslehrkräfte werden oft in Anspruch genommen und durchweg positiv bewertet.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_3_titelbild_215534120.jpg

    Hilfe zur Selbsthilfe – Achten Sie auf ein differenziertes Beratungsverständnis

    Die Arbeit der Beratungslehrkräfte ist wichtig und muss gefördert werden. Allerdings ist „Beratung“ immer im Sinne einer Unterstützung bei der Entwicklung eigener Lösungen zu sehen. Genaue Anleitungen und Belehrungen sollten hingegen stets vermieden werden.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_4_titelbild_187748130.jpg

    Beraten will gelernt sein – Die zentralen Aspekte bei der Ausbildung einer Beratungslehrkraft

    Eine gute Gesprächsführung ist für die Arbeit der Beratungslehrkraft besonders wichtig. Die Fähigkeit zum Perspektivwechsel, einfühlsames Zuhören und lösungsorientierte Fragetechniken müssen jedoch zunächst trainiert werden. Das Beratungsgespräch steht daher in der Ausbildung im Mittelpunkt.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_5_titelbild_102923160.jpg

    Beratungslehrkräfte ausbilden – praktisches Lernen durch Fallmanagement

    In der Ausbildung angehender Beratungslehrkräfte stehen kommunikative Kompetenzen und das richtige Verhalten in sozialen Interaktionen im Vordergrund. So wird beim Fallmanagement zum Beispiel durch einen Perspektivwechsel trainiert, sich auf die Situation der Ratsuchenden einzustellen – also selbst zum Ratsuchenden zu werden.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_6_titelbild_27345700.jpg

    Wichtige Funktion – Beratungslehrkräfte als Stütze des Kollegiums

    Bei Lern- und Verhaltensproblemen können Beratungslehrkräfte – dank ihrer speziellen Ausbildung – auf hilfreiche psychologische Hintergründe und ein umfassendes Methodenwissen zurückgreifen. Für das Kollegium sind sie daher eine wichtige und erwünschte Unterstützung.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_7_titelbild_115268768.jpg

    Verantwortung und Vertraulichkeit im Beratungsgespräch – Sorgen Sie für einen „geschützten Rahmen“

    Intensive Beratungsgespräche brauchen eine geschützte Umgebung. Die Bedingungen: Das Gespräch findet freiwillig statt, die Beratungslehrkraft ist neutral, der Inhalt bleibt vertraulich. Schaffen Sie die richtigen Voraussetzungen und ermöglichen Sie einen „geschützten Rahmen“ für innerschulische Beratung.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_8_titelbild_29318079.jpg

    Vorzüge und Grenzen – Das sollten Sie beim Einsatz einer Beratungslehrkraft bedenken

    Beratungslehrkräfte haben dank ihrer Ausbildung einen anderen Blick auf individuelle Problematiken und verfügen über ein umfangreiches Methodenwissen. Durch die Vielzahl an Aufgaben können sie jedoch auch leicht an ihre Grenzen stoßen. Hier gilt es den Überblick zu behalten und einzelne Lehrkräfte nicht zu überfordern.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_9_titelbild_75656554.jpg

    Multiprofessionelle Teams – Weiten Sie die Beratungsmöglichkeiten an Ihrer Schule aus

    Im Schulalltag geht es nicht nur um die Ausführung des Bildungsauftrags. Steigende psychische Probleme und neue schulische Aufgaben, wie zum Beispiel Inklusion, sorgen für einen wachsenden Beratungsbedarf. Multiprofessionale Beratungsteams sind daher eine sinnvolle Ergänzung – andere Länder machen es vor.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_10_titelbild_62814684.jpg

    Stellen Sie ein schuleigenes Beratungskonzept auf

    Sie wollen Ihr Beratungssystem verbessern? Dann stellen Sie als erstes ein Konzept auf. Ein schuleigenes Beratungskonzept sollte unter anderem gemeinsame Ziele und Absprachen offenlegen, Verfahrensweisen und Zuständigkeiten verdeutlichen und als Vernetzung mit externen Beratungseinrichtungen dienen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_11_titelbild_115820659.jpg

    Das A und O – Darauf sollten Sie bei der Erstellung eines Beratungskonzeptes achten

    Damit ein Beratungs-Team nachhaltig Wirkung zeigen kann, sind deutliche Absprachen und die richtige Koordinierung das A und O. Fassen Sie die häufigsten Beratungsanlässe und die dazugehörigen Verantwortlichen in einer Tabelle zusammen. Orientieren können Sie sich dabei an vorgefertigten Schemata, die Sie nur noch für Ihre Schule anpassen müssen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_sengpielsmolka_3_15_12_titelbild_129207560.jpg

    Gehen Sie es an – innerschulische Beratung nachhaltig verbessern

    Wenn eine Schulinspektion bevorsteht ist es oft schon zu spät. Handeln Sie daher jetzt und entwickeln Sie – gemeinsam mit einem Beratungs-Team – ein schulinternes Beratungskonzept. So können Sie die Kooperation im Kollegium fördern und die Beratungskultur in Ihrer Schule nachhaltig verbessern.

    Beitrag anzeigen

Exzellentes Wissen von Profis für Profis

Gemeinsam mit einem multiprofessionellen Team von renommierten Herausgebern und Deutschlands besten Autoren aus allen relevanten Fachbereichen haben wir die größte digitale Wissensplattform für Schulleitungen geschaffen. Auf SchulleitungsWissen.de bieten wir Ihnen geballte Expertise und höchste inhaltliche Qualität!

Prof. Dr. Reinhold Jäger

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Dr. Armin Lohmann

ehem. Gymnasiallehrer, Berater, Autor

Zum Expertenprofil

Harald Mier

Schulleiter i.R., Coach, Bezirksverordneter

Zum Expertenprofil

Dr. Karin Oechslein

Direktorin des ISB

Zum Expertenprofil

Dr. Maike Reese

Kommunikationscoach, Organisationsberaterin und Dozentin

Zum Expertenprofil
Gerhard Regenthal, Referent auf SchulVerwaltung.de

Gerhard Regenthal

Management-Trainer, Schulberater und Autor

Zum Expertenprofil

Dr. Christa Schäfer

Pädagogin, Systemische Beraterin und Trainerin

Zum Expertenprofil

Dr. med. Jörg-Peter Schröder

Arzt, Führungscoach

Zum Expertenprofil

Jan Schütte

Berater, Trainer und Autor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Arnold

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dennis Blauert

Leiter des Fachbereiches "Prävention und Fortbildung"

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Stefan Bornemann

Geschäftsführer des Netzwerks folie8 PartG

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Wolfgang Böttcher

Experte für Qualitätsentwicklung

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Hans Brügelmann

Experte für Grundschulpädagogik und -didaktik

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dr. Christoph Edelhoff

ehem. Lehrer und Schulleiter

Zum Expertenprofil

Dipl. Psych. Christoph Eichhorn

Diplom-Psychologe

Zum Expertenprofil

M.A. Robert Erlinghagen

Supervisor, Coach, Berater

Zum Expertenprofil

Dr. Ernst Fritz-Schubert

Direktor Fritz-Schubert-Institut

Zum Expertenprofil

Max Fuchs

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Harald Gesing

Abteilungsleiter und kommissarischer Dezernent

Zum Expertenprofil

Christian Goldschmitt

Studiendirektor, Trainer

Zum Expertenprofil

Regina Goldschmitt

Konrektorin

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Norbert Grewe

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Wendelin Grimm

Rektor i. R., Bildungsreferent

Zum Expertenprofil
Anne Haarmann

Anne Haarmann

Rechtsanwältin

Zum Expertenprofil

Verena Hertel

Langjährige Schulleiterin, Trainerin, Beraterin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Dipl.-Päd. Heinz Hinz

Direktor und Schulleiter a.D.

Zum Expertenprofil

Apl. Prof. Dr. Timo Hoyer

Erziehungswissenschaftler und apl. Professor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Martin Korte

Professor für Zelluläre Neurobiologie

Zum Expertenprofil

Martin Kramer

Leiter der Didaktik, der Mathematik

Zum Expertenprofil

Dr. Julia Kriesche

Erziehungswissenschaftlerin, Lehrerin, Trainierin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Volker Krobisch

Schulleiter und Führungskräftetrainer

Zum Expertenprofil

Regina Kuratle

Erziehungswissenschaftlerin

Zum Expertenprofil

Prof. em Dr. Hildegard Macha

em. Professorin und Gender-Foscherin

Zum Expertenprofil

Dr. Frank Meetz

Promovierter Bildungsforscher

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. habil. Thomas Prescher

Professor für Berufspädagogik

Zum Expertenprofil

Franca Quartapelle

Autorin und Lehrkraft (i. R)

Zum Expertenprofil

Dr. Hans-Günter Rolff

em. Professor für Bildungsforschung

Zum Expertenprofil

Dr. Andrea Schmerbauch

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zum Expertenprofil

Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz

Experte für Führung, Professor für Schulpädagogik

Zum Expertenprofil

Beate Sitek

Schulleiterin, Supervisorin, Coach

Zum Expertenprofil

Dieter Smolka

Schulleiter i. R., Schulentwickler, Berater & Coach

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Frank Thissen

Professor für Mediendidaktik

Zum Expertenprofil
Von Ihrer Schulverwaltung zertifiziert

Jetzt Mitglied werden - Ihre Vorteile bei SchulleitungsWissen.de

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und testen Sie SchulleitungsWissen.de 30 Tage völlig kostenfrei und ganz ohne Risiko! Während Ihres 4-Wochen-Gratis-Tests haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte. So können Sie sich ausführlich und ganz in Ruhe von der Qualität auf SchulleitungsWissen.de überzeugen.

  • Sie erhalten geballtes Wissen - im Wert von über 10.000 € - aus allen für Sie als Schulleitung relevanten Themenfeldern.
  • Über 400 hochkarätige Experten und Autoren teilen exklusiv ihr gesamtes Wissen mit Ihnen.
  • Dank der effizienten Suche finden Sie in Sekundenschnelle genau die Antworten, die Sie benötigen.
  • Profitieren Sie von unzähligen Praxishilfen für den individuellen Einsatz an Ihrer Schule.
  • Auf SchulleitungsWissen.de erhalten Sie immer die aktuellsten Informationen zu jedem Themenfeld und werden unmittelbar über die neuesten Entwicklungen in allen Bereichen Ihres Schulleitungsalltags informiert.
4 Wochen gratis testen
Nach oben

Anmelden