Demokratische Schulkultur

Grundlagen demokratiepädagogischer Haltungen und Prozesse

Unterschiedlichste Prozesse und Haltungen sind innerhalb der demokratischen Schulkultur von großer Bedeutung. Auf Sie als Schulleitung kommt da einiges zu. Aus diesem Grund sollten Sie sich mit den wesentlichen Begriffen, wie Anerkennung, Vielfalt, Kinder- und Menschenrechte, Meinung sowie Partizipation im Schulkontext vertraut machen.

Demokratische Schulkultur

Demokratische Schulkultur

  • slw_SengpielSmolka_2_1_1_Titelbild_230809523.jpg

    Demokratische Schulkultur und Demokratiepädagogik – Das erwartet Sie als Schulleitung

    Demokratie muss gelebt und gelernt werden – und das bereits in der Schule. Schaffen Sie deswegen eine demokratische Schulkultur. Problem: Immer wieder stellt sich dabei heraus, dass Ideen und Vorgehensweisen fehlen, wie dieser Weg zu gestalten und zu bewältigen ist. Dabei ist es gar nicht so schwierig.

    Beitrag anzeigen

  • slw_SengpielSmolka_2_1_2_Titelbild_217915737.jpg

    Anerkennung und Wertschätzung – Warum Sie eine so große Bedeutung für Ihre demokratische Schulkultur haben

    Wenn sie eine demokratische Schulkultur an Ihrer Schule einführen wollen, setzt das eine bestimmte Haltung voraus. Diese ist geprägt von Anerkennung und Wertschätzung Ihres Gegenübers. Wie die Begriffe definiert werden und welche Bedeutung das für Ihre Schulkultur hat.

    Beitrag anzeigen

  • slw_SengpielSmolka_2_1_3_Titelbild_211993246.jpg

    Akzeptanz und Vielfalt – Verfolgen Sie den Diversity-Ansatz und nutzen Sie die Potentiale Ihrer Schulgemeinschaft

    Zu einer demokratischen Schulkultur gehört die Akzeptanz von Vielfalt, da die einzelnen Akteure der Schulgemeinschaft die unterschiedlichste Herkunft und Hintergründe haben. Diese Vielfalt können Sie für Ihre Schulkultur nutzen. Der Diversity-Ansatz und das Diverstity-Rad helfen Ihnen dabei.

    Beitrag anzeigen

  • slw_SengpielSmolka_2_1_4_Titelbild_198949242.jpg

    Kinder- und Menschenrechte – Wesentliche Grundlage Ihrer Schulkultur

    Kinder- und Menschenrechte zu achten ist selbstverständlich Teil einer Schule mit demokratischer Schulkultur. Die in der UN-Kinderrechtskonvention formulierten 54 Artikel sowie zwei Zusatzprotokolle sind zwingend vorgeschrieben und verbindlich. Was Sie darüber wissen sollten.

    Beitrag anzeigen

  • slw_SengpielSmolka_2_1_5_Titelbild_186411793.jpg

    Partizipation – Ein Prozess innerhalb der demokratischen Schulkultur

    Partizipation hat eine Schlüsselposition innerhalb Ihres Schulkulturentwicklungsprozesses. Darunter wird die Beteiligungen von Einzelnen und Gruppen an Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozessen verstanden. Genaueres zur Definition, den Stufen von Partizipation, zum Thema partizipativ Führen und weiteren wichtigen Themen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_SengpielSmolka_2_1_6_Titelbild_228959269.jpg

    Aushandlungs- und Abstimmungsprozesse – Warum Sie diese an Ihrer Schule in Gang setzen müssen

    Abstimmungs- und Aushandlungsprozesse gehören fest zur demokratischen Schulkultur. Es gibt dabei keine „Gewinner“ oder „Verlierer“ – alle Akteure des Schulgeschehens sind ein Teil davon. Damit die Prozesse funktionieren müssen zuvor Vertreter der jeweiligen Gruppen bestimmt und genaue Abläufe eingehalten werden.

    Beitrag anzeigen

  • slw_SengpielSmolka_2_1_7_Titelbild_130071762.jpg

    Meinung vertreten und tolerieren – Ihre Schule als Ort der Kommunikation und Konfliktbewältigung

    Grundlage aller Beziehungen: Kommunikation. Diese ist ein wichtiges Instrument für die Abstimmungs- und Aushandlungsprozesse Ihrer demokratischen Schulgemeinschaft. Wie Kommunikation abläuft und wie Konflikte, durch unterschiedliche Bedürfnisse hervorgerufen, bewältigt werden können. Diese Projektbeispiele zeigen es Ihnen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_SengpielSmolka_2_1_8_Titelbild_126532757.jpg

    Wachsen und gedeihen – Stärken Sie die Selbstwirksamkeitserwartung aller Akteure

    Selbstwirksamkeitserwartung ist wichtig innerhalb Ihrer Schulkulturentwicklung. Damit ist gemeint, dass eine Person sich die Lösung einer Aufgabe zutraut. Mehr zur Definition, den vier Quellen der Selbstwirksamkeitserwartung und der individuellen und kollektiven Selbstwirksamkeitserwartung.

    Beitrag anzeigen

  • slw_SengpielSmolka_2_1_9_Titelbild_230882915.jpg

    Verantwortungsübernahme – Seien Sie nicht so zimperlich und geben Sie ab

    Eine demokratische Schulkultur verlangt nach Verantwortungsübernahme aller Individuen. Für die Schülerschaft und Lehrkräfte bedeutet das jeweils etwas anderes. Wie Verantwortung heutzutage in Schule stattfindet und was es für Ihre Schule zu beachten gibt.

    Beitrag anzeigen

  • slw_SengpielSmolka_2_1_10_Titelbild_171527748.jpg

    Feedbackkultur – Nutzen Sie Feedback für Ihre demokratische Schulkultur

    Feedback ist ein wichtiger Bestandteil des Schulkulturentwicklungsprozesses. Feedback ist eine Gesprächsform, die dabei hilft die Selbstwahrnehmung mit der Fremdwahrnehmung zu vergleichen und die Wirkung der eigenen Verhaltensweisen kennenzulernen. Diese Formen gibt es.

    Beitrag anzeigen

Exzellentes Wissen von Profis für Profis

Gemeinsam mit einem multiprofessionellen Team von renommierten Herausgebern und Deutschlands besten Autoren aus allen relevanten Fachbereichen haben wir die größte digitale Wissensplattform für Schulleitungen geschaffen. Auf SchulleitungsWissen.de bieten wir Ihnen geballte Expertise und höchste inhaltliche Qualität!

Prof. Dr. Reinhold Jäger

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Dr. Armin Lohmann

ehem. Gymnasiallehrer, Berater, Autor

Zum Expertenprofil

Harald Mier

Schulleiter i.R., Coach, Bezirksverordneter

Zum Expertenprofil

Dr. Karin Oechslein

Direktorin des ISB

Zum Expertenprofil

Dr. Maike Reese

Kommunikationscoach, Organisationsberaterin und Dozentin

Zum Expertenprofil
Gerhard Regenthal, Referent auf SchulVerwaltung.de

Gerhard Regenthal

Management-Trainer, Schulberater und Autor

Zum Expertenprofil

Dr. Christa Schäfer

Pädagogin, Systemische Beraterin und Trainerin

Zum Expertenprofil

Dr. med. Jörg-Peter Schröder

Arzt, Führungscoach

Zum Expertenprofil

Jan Schütte

Berater, Trainer und Autor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Arnold

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dennis Blauert

Leiter des Fachbereiches "Prävention und Fortbildung"

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Stefan Bornemann

Geschäftsführer des Netzwerks folie8 PartG

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Wolfgang Böttcher

Experte für Qualitätsentwicklung

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Hans Brügelmann

Experte für Grundschulpädagogik und -didaktik

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dr. Christoph Edelhoff

ehem. Lehrer und Schulleiter

Zum Expertenprofil

Dipl. Psych. Christoph Eichhorn

Diplom-Psychologe

Zum Expertenprofil

M.A. Robert Erlinghagen

Supervisor, Coach, Berater

Zum Expertenprofil

Dr. Ernst Fritz-Schubert

Direktor Fritz-Schubert-Institut

Zum Expertenprofil

Max Fuchs

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Harald Gesing

Abteilungsleiter und kommissarischer Dezernent

Zum Expertenprofil

Christian Goldschmitt

Studiendirektor, Trainer

Zum Expertenprofil

Regina Goldschmitt

Konrektorin

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Norbert Grewe

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Wendelin Grimm

Rektor i. R., Bildungsreferent

Zum Expertenprofil
Anne Haarmann

Anne Haarmann

Rechtsanwältin

Zum Expertenprofil

Verena Hertel

Langjährige Schulleiterin, Trainerin, Beraterin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Dipl.-Päd. Heinz Hinz

Direktor und Schulleiter a.D.

Zum Expertenprofil

Apl. Prof. Dr. Timo Hoyer

Erziehungswissenschaftler und apl. Professor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Martin Korte

Professor für Zelluläre Neurobiologie

Zum Expertenprofil

Martin Kramer

Leiter der Didaktik, der Mathematik

Zum Expertenprofil

Dr. Julia Kriesche

Erziehungswissenschaftlerin, Lehrerin, Trainierin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Volker Krobisch

Schulleiter und Führungskräftetrainer

Zum Expertenprofil

Regina Kuratle

Erziehungswissenschaftlerin

Zum Expertenprofil

Prof. em Dr. Hildegard Macha

em. Professorin und Gender-Foscherin

Zum Expertenprofil

Dr. Frank Meetz

Promovierter Bildungsforscher

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. habil. Thomas Prescher

Professor für Berufspädagogik

Zum Expertenprofil

Franca Quartapelle

Autorin und Lehrkraft (i. R)

Zum Expertenprofil

Dr. Hans-Günter Rolff

em. Professor für Bildungsforschung

Zum Expertenprofil

Dr. Andrea Schmerbauch

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zum Expertenprofil

Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz

Experte für Führung, Professor für Schulpädagogik

Zum Expertenprofil

Beate Sitek

Schulleiterin, Supervisorin, Coach

Zum Expertenprofil

Dieter Smolka

Schulleiter i. R., Schulentwickler, Berater & Coach

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Frank Thissen

Professor für Mediendidaktik

Zum Expertenprofil
Von Ihrer Schulverwaltung zertifiziert

Jetzt Mitglied werden - Ihre Vorteile bei SchulleitungsWissen.de

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und testen Sie SchulleitungsWissen.de 30 Tage völlig kostenfrei und ganz ohne Risiko! Während Ihres 4-Wochen-Gratis-Tests haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte. So können Sie sich ausführlich und ganz in Ruhe von der Qualität auf SchulleitungsWissen.de überzeugen.

  • Sie erhalten geballtes Wissen - im Wert von über 10.000 € - aus allen für Sie als Schulleitung relevanten Themenfeldern.
  • Über 400 hochkarätige Experten und Autoren teilen exklusiv ihr gesamtes Wissen mit Ihnen.
  • Dank der effizienten Suche finden Sie in Sekundenschnelle genau die Antworten, die Sie benötigen.
  • Profitieren Sie von unzähligen Praxishilfen für den individuellen Einsatz an Ihrer Schule.
  • Auf SchulleitungsWissen.de erhalten Sie immer die aktuellsten Informationen zu jedem Themenfeld und werden unmittelbar über die neuesten Entwicklungen in allen Bereichen Ihres Schulleitungsalltags informiert.
4 Wochen gratis testen
Nach oben

Anmelden