Schulleitungen als Vorgesetzte

Schulleitungen als Vorgesetzte, Dienstvorgesetze und Behördenleitung

Die Schulleitung bildet den Dreiklang aus Vorgesetztem, Dienstvorgesetztem und Behördenleitung. Die Aufgaben sind dementsprechend umfangreich von Verwaltungsarbeiten über  die Organisation der Schule, dem Arbeitsschutz bis hin zu ganz praktischen Herausforderungen wie Eilbeschlüssen oder der Organisation bei Notfällen.

Schulleitungen als Vorgesetzte

Schulleitungen als Vorgesetzte

  • slw_haraldmier_3_1_1_titelbild_77521991.jpg

    Vom Organisieren und Verwalten – das Berufsbild Schulleiter/in

    Es wird erklärt, welche Voraussetzungen, Befugnisse und Aufgaben mit dieser dienstrechtlichen Position verbunden sind, um einen erfolgreichen Schullalltag managen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_2_titelbild_188743366.jpg

    Alles Regeln – Post- und Briefverkehr richtig verwalten

    Täglich kommt Post zur Schule. Hier gilt es Regeln bei der Verwaltung und Zuständigkeit für diesen Punkt aufzustellen nun einzuhalten. Nur persönliche Schriftstücke dürfen ungeöffnet an den Adressaten gelangen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_3_titelbild_197235973.jpg

    Mitarbeiter im Schulbüro – wie Sie den Ablauf perfekt organisieren

    Das Schulbüro unterstützt insbesondere den/die Schuleiter/in bei ihren täglichen Aufgaben. Wichtig ist eine klare Arbeitszuweisung, auch das Ablagesystem, das Schularchiv und Öffnungszeiten müssen bestimmt werden. Außerdem sollte das Schulbüro technisch gut ausgestattet sein.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_4_titelbild_145071668.jpg

    Schule als Behörde – das müssen Sie über den Verwaltungsakt wissen

    Die Schule hat auch Einzelentscheidungen zu treffen. Dies geschieht über einen Verwaltungsakt, der allen Beteiligten das Recht einräumt sich zur Sachlage zu äußern, dabei gibt es einige Regeln zu beachten, damit der Verwaltungsakt auch im rechtlich richtigen Rahmen abläuft.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_5_titelbild_73938759.jpg

    Die Beschädigung – was bei der Bücherrückgabe wichtig ist

    Zwei Schadenfälle durch Schüler in der Schule. Lässt sich eine kaputte Scheibe noch einfach handhaben, so gilt es bei verliehen Büchern genau zu eruieren, wo der Schaden entstanden ist, außerhalb der Schule obliegt die Verantwortung dem Schüler und den Erziehungsberechtigten.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_6_titelbild_163363703.jpg

    Dos and Don’ts – die Medikamentengabe in der Schule

    Die Medikamentengabe in der Schule ist ein Sonderfall, da es sich nicht um Dienstpflichten handelt. Dennoch gibt es auch hierfür sinnvolle Möglichkeiten wie Lehrkräfte Schüler unterstützen können, bei Notfällen jedoch muss gehandelt werden.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_7_titelbild_217496286.jpg

    Die Hausverwaltung – wie Sie den/die Hausmeister/-in optimal einsetzen

    Die Hausverwaltung wird üblicherweise gemeinsam mit dem/der Hausmeister/-in wahrgenommen. Die Aufgaben beziehen sich auf das Hausrecht und Reinigung und Pflege des Schulgebäudes sowie Kontrollen und Schadenmeldung. Ganz allgemein dient die Aufgabe den Schulbetrieb zu sichern.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_8_titelbild_179908651.jpg

    Umgang mit dem Sorgerecht – welchen rechtlichen Rahmen Sie kennen müssen

    Das Sorgerecht muss auch an der Schule berücksichtigt werden. Besteht ein gemeinsames Sorgerecht oder nicht hat vielfältige Auswirkungen auf den Umgang mit den Eltern. Die Lösung hängt dabei vom Einzelfall ab und dem rechtlichen Rahmen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_9_titelbild_165414519.jpg

    Die Hausordnung – alles was Sie darüber wissen müssen

    Die Hausordnung legt dem Rahmen fest, in dem der Schulbetrieb abläuft. Dabei gibt es viele Kleinigkeiten zu regeln, von der Pausenordnung über den Schulbeginn, bis hin zu Regeln im Krankheitsfall oder dem Ende des Schultages und dem Umgang mit schulischem Eigentum.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_10_titelbild_36251983.jpg

    Dienstvorgesetzter? – Diese Stellung haben Sie wirklich

    Es wird detailliert geklärt, was ein Dienstvorgesetzter ist, welche Aufgaben und Befugnisse mit dieser Funktion verbunden sind und in welcher Weise dies auch auf Schulleiter zu trifft. Damit ist auch klar, welche Entscheidungen Schulleiter treffen können.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_11_titelbild_212013144.jpg

    Die Wahrnehmung des Hausrechts – Schulleitung in der Pflicht?

    Das Hausrecht dient der Durchsetzung bestimmter Maßnahmen gegenüber schulischen und schulfremden Personen. Es dient in erster Linie dazu, Störungen zu vermeiden, die den Schulalltag oder das Schulgebäude betreffen, diese können bis hin zum Hausverbot reichen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_12_titelbild_20357825.jpg

    Verwaltung regeln – Die Verwaltungsleitung zur Schulleiterunterstützung

    Die Schulen brauchen Verwaltungsleiter/-innen, um die Schulleitung zu entlasten. Die wichtigsten Aufgaben ist die Unterstützung bei Organisation und Verwaltung, Hausverwaltung einschließlich der Mensa, bei Haushaltsangelegenheiten und der Beschaffung der Ausstattung der Schule.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_13_titelbild_145801287.jpg

    Die Schulleitung – wie Sie Umgang mit sonstigem pädagogischem Personal gestalten sollten

    Pädagogische Mitarbeiter /-innen müssen in das tägliche Arbeitsleben an der Schule integriert werden. Der besondere Punkt ist die Arbeitszeit und wie diese auf Arbeitszeitkonten zu erfassen sind. Hierzu zählen auch die Zeiten bei Konferenzen oder bei der Aufsicht.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_14_titelbild_186984334.jpg

    Verzwickter Fall – Zuständigkeit und Organisation des Arbeitsschutzes

    Eine knifflige Frage ist: Inwieweit ist der Schulleiter für den Arbeitsschutz verantwortlich? Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten und hängt vom Bundesland ab. Grundkenntnisse sind erforderlich, das Einsetzen eines Sicherheits- und Arbeitsschutz beauftragten ebenso.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_15_titelbild_58489852.jpg

    Eilige Entscheidungen – was für Sie die Eilkompetenz bedeutet

    Eine Eilkompetenz besagt nichts anderes, als das der/die Schulleiter/-in in dringenden Fällen – nicht auf Entscheidungen der Schulkonferenz oder der Gesamtkonferenz der Lehrkräfte warten muss. Verschiedene Beispiele verdeutlichen, was unter die Eilbedürftigkeit fällt und was nicht.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_16_titelbild_50846884.jpg

    Richtig handeln – Über den Umgang mit kranken Lehrkräften

    Für die Abwesenheit von Lehrkräften gibt es einige dienstrechtliche Regeln. So ist darauf zu achten, dass Krankmeldungen unverzüglich eingehen. Eine Attestpflicht besteht in jedem Fall bei Erkrankungen, die mehr als drei Arbeitstage dauern, doch auch hiervon kann in begründeten Fällen abgewichen werden.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_17_titelbild_93336909.jpg

    Wenn man nichts sagen darf – das bedeutet die Verschwiegenheitspflicht

    Ein schwierig durchzusetzender Punkt an der Schule ist die Verschwiegenheit. Zu unterscheiden ist die dienstliche Verschwiegenheit, Verschwiegenheit im Rahmen von Mitwirkungs- und Mitbestimmungsaufgaben und verfahrensrechtliche Geheimhaltungspflichten.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_18_titelbild_57958227.jpg

    Für den Notfall gerüstet – so lösen Sie das Problem „Erste Hilfe“

    „Erste Hilfe“ ist eine Notfallsituation in der Schule. Schulleiter sind dabei die Verantwortlichen vor Ort. Wichtig dabei sind Meldeeinrichtungen und deren Verteilung in der Schule, die Ausstattung für den Notfall und den Einsatz der Ersthelfer – in der Regel – Schulbedienstete zu bestimmen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_19_titelbild_132273958.jpg

    Trocken im Dienst – wie Sie bei Alkoholproblemen von Lehrkräften richtig reagieren

    Alkohol in der Schule hat nichts zu suchen. Alkoholprobleme bei Lehrkräften sind nicht hinnehmbar. Dafür gibt es zahlreiche Lösungsmöglichkeiten, dies zu handhaben und ggf. zu sanktionieren. Eine Liste hilft mögliche Probleme bei Schulbediensteten zu erkennen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_20_titelbild_30951601.jpg

    Schulfremde Personen – was Sie darüber wissen sollten

    Wenn schulfremde Personen erscheinen, müssen Regelungen geschaffen werden, die den Umgang mit dieser Situation festlegen. Unterschieden werden müssen dabei von “Verirrte“ zu Störer oder gar Personen, mit kriminellen Absichten. Lehrkräfte und Schulbediensteten sind in die Maßnahmen entsprechend einzubinden.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_21_titelbild_164507491.jpg

    Alles organisieren – so gestalten Sie das Abiturverfahren optimal

    Eine der zentralen Aufgaben in der gymnasialen Oberstufe ist die Organisation des Abiturs. So müssen Rahmen und Lehrpläne eingehalten, über die Zulassung von Schülern zum Abitur entschieden und nicht zuletzt auch über die Einhaltung und Durchsetzung des Prüfungsrechtes.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_22_titelbild_197046071.jpg

    Organisation im Detail – was beim schriftlichen Abitur zu beachten ist

    Um den erfolgreichen Ablauf des schriftlichen Abiturs zu gewährleisten, gibt es zahlreiche Vorschriften und Verhaltensregeln vor und während der Prüfung. Eine besondere Bedeutung in diesem Zusammenhang hat der Prüfungsvorsitzende.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_23_titelbild_39129862.jpg

    Das mündliche Abitur – Diese Aufgaben hat die Schulleitung

    Der Ablauf des mündlichen Abiturs unterliegt der Ständigen Vertretung und dem Oberstufenkoordinator. Sie müssen den Prüfungsablauf organisieren und die Prüfer instruieren. Ein Protokoll der Prüfung ist anzufertigen und ggf. Zuhörer und Gäste für die Prüfung zu bestimmen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_24_titelbild_50490879.jpg

    Für Prüfungsvorsitzende – was Sie wissen, und was Sie tun müssen

    Für jede staatliche Prüfung muss ein Prüfungsvorsitzender bestimmt werden. Danach gilt es bestimmte Aufgaben zu bewältigen. Dies lässt sich in drei Phasen unterteilen: vor Beginn des Prüfungszeitraums, der Prüfungszeitraum und nach dem Prüfungszeitraum.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_25_titelbild_179937119.jpg

    Das Arbeitszeitgesetz – was Schulleiter/in wissen müssen

    Das Arbeitszeitgesetz regelt die Verpflichtung zur Arbeit von Schulbediensteten. So sind Ruhezeiten einzuhalten genauso wie Ruhepausen und Sonn- oder Feiertagsarbeit ist tabu. Diese Regeln gelten jedoch nicht in vollem Umfang für Schulleiter.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_3_1_26_titelbild_186443091.jpg

    Die Fortbildungsverpflichtung – und wie Sie als Schulleitung diese steuern

    Fortbildungen sind für Lehrkräfte verpflichtend. Dies ist zwar auch Aufgabe der Kultusbehörden, jedoch meist dem Schulleiter übertragen, dabei ist es wichtig, die Fortbildungsnachweise zu kontrollieren, gleichzeitig aber auch auf die inhaltlichen Vorgaben der Lehrerkonferenz zu achten.

    Beitrag anzeigen

Exzellentes Wissen von Profis für Profis

Gemeinsam mit einem multiprofessionellen Team von renommierten Herausgebern und Deutschlands besten Autoren aus allen relevanten Fachbereichen haben wir die größte digitale Wissensplattform für Schulleitungen geschaffen. Auf SchulleitungsWissen.de bieten wir Ihnen geballte Expertise und höchste inhaltliche Qualität!

Prof. Dr. Reinhold Jäger

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Dr. Armin Lohmann

ehem. Gymnasiallehrer, Berater, Autor

Zum Expertenprofil

Harald Mier

Schulleiter i.R., Coach, Bezirksverordneter

Zum Expertenprofil

Dr. Karin Oechslein

Direktorin des ISB

Zum Expertenprofil

Dr. Maike Reese

Kommunikationscoach, Organisationsberaterin und Dozentin

Zum Expertenprofil
Gerhard Regenthal, Referent auf SchulVerwaltung.de

Gerhard Regenthal

Management-Trainer, Schulberater und Autor

Zum Expertenprofil

Dr. Christa Schäfer

Pädagogin, Systemische Beraterin und Trainerin

Zum Expertenprofil

Dr. med. Jörg-Peter Schröder

Arzt, Führungscoach

Zum Expertenprofil

Jan Schütte

Berater, Trainer und Autor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Arnold

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dennis Blauert

Leiter des Fachbereiches "Prävention und Fortbildung"

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Stefan Bornemann

Geschäftsführer des Netzwerks folie8 PartG

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Wolfgang Böttcher

Experte für Qualitätsentwicklung

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Hans Brügelmann

Experte für Grundschulpädagogik und -didaktik

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dr. Christoph Edelhoff

ehem. Lehrer und Schulleiter

Zum Expertenprofil

Dipl. Psych. Christoph Eichhorn

Diplom-Psychologe

Zum Expertenprofil

M.A. Robert Erlinghagen

Supervisor, Coach, Berater

Zum Expertenprofil

Dr. Ernst Fritz-Schubert

Direktor Fritz-Schubert-Institut

Zum Expertenprofil

Max Fuchs

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Harald Gesing

Abteilungsleiter und kommissarischer Dezernent

Zum Expertenprofil

Christian Goldschmitt

Studiendirektor, Trainer

Zum Expertenprofil

Regina Goldschmitt

Konrektorin

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Norbert Grewe

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Wendelin Grimm

Rektor i. R., Bildungsreferent

Zum Expertenprofil
Anne Haarmann

Anne Haarmann

Rechtsanwältin

Zum Expertenprofil

Verena Hertel

Langjährige Schulleiterin, Trainerin, Beraterin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Dipl.-Päd. Heinz Hinz

Direktor und Schulleiter a.D.

Zum Expertenprofil

Apl. Prof. Dr. Timo Hoyer

Erziehungswissenschaftler und apl. Professor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Martin Korte

Professor für Zelluläre Neurobiologie

Zum Expertenprofil

Martin Kramer

Leiter der Didaktik, der Mathematik

Zum Expertenprofil

Dr. Julia Kriesche

Erziehungswissenschaftlerin, Lehrerin, Trainierin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Volker Krobisch

Schulleiter und Führungskräftetrainer

Zum Expertenprofil

Regina Kuratle

Erziehungswissenschaftlerin

Zum Expertenprofil

Prof. em Dr. Hildegard Macha

em. Professorin und Gender-Foscherin

Zum Expertenprofil

Dr. Frank Meetz

Promovierter Bildungsforscher

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. habil. Thomas Prescher

Professor für Berufspädagogik

Zum Expertenprofil

Franca Quartapelle

Autorin und Lehrkraft (i. R)

Zum Expertenprofil

Dr. Hans-Günter Rolff

em. Professor für Bildungsforschung

Zum Expertenprofil

Dr. Andrea Schmerbauch

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zum Expertenprofil

Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz

Experte für Führung, Professor für Schulpädagogik

Zum Expertenprofil

Beate Sitek

Schulleiterin, Supervisorin, Coach

Zum Expertenprofil

Dieter Smolka

Schulleiter i. R., Schulentwickler, Berater & Coach

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Frank Thissen

Professor für Mediendidaktik

Zum Expertenprofil
Von Ihrer Schulverwaltung zertifiziert

Jetzt Mitglied werden - Ihre Vorteile bei SchulleitungsWissen.de

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und testen Sie SchulleitungsWissen.de 30 Tage völlig kostenfrei und ganz ohne Risiko! Während Ihres 4-Wochen-Gratis-Tests haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte. So können Sie sich ausführlich und ganz in Ruhe von der Qualität auf SchulleitungsWissen.de überzeugen.

  • Sie erhalten geballtes Wissen - im Wert von über 10.000 € - aus allen für Sie als Schulleitung relevanten Themenfeldern.
  • Über 400 hochkarätige Experten und Autoren teilen exklusiv ihr gesamtes Wissen mit Ihnen.
  • Dank der effizienten Suche finden Sie in Sekundenschnelle genau die Antworten, die Sie benötigen.
  • Profitieren Sie von unzähligen Praxishilfen für den individuellen Einsatz an Ihrer Schule.
  • Auf SchulleitungsWissen.de erhalten Sie immer die aktuellsten Informationen zu jedem Themenfeld und werden unmittelbar über die neuesten Entwicklungen in allen Bereichen Ihres Schulleitungsalltags informiert.
4 Wochen gratis testen
Nach oben

Anmelden