Organisation und Information

Sowohl Erziehungsberechtigte und Schüler/-innen als auch Schulen haben unterschiedliche Informationsrechte und  -pflichten. Diesen gerecht zu werden und die entsprechenden Kommunikationsprozesse zu organisieren und zu gestalten ist Ihre Aufgabe als Schulleitung.

Organisation und Information

Organisation und Information

  • slw_haraldmier_4_1_1_titelbild_132267888.jpg

    Das Schulprofil schärfen – Wie Schulleitung Öffentlichkeitsarbeit organisiert

    Öffentlichkeitsarbeit ist eine strategische Aufgabe der Schulleitung, in die aber alle an der Schule beteiligten Gruppen einbezogen werden sollten. Dabei gilt es Werte und Eigenheiten der Schule professionell nach außen zu präsentieren und gleichzeitig nach innen ein „Wir-Gefühl“ zu schaffen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_2_titelbild_61912628.jpg

    Klassenarbeiten, Klausuren und Co. – Wie Sie mit Lernerfolgskontrollen umgehen

    Die Schulleitung hat auf die Vereinheitlichung von Klassenarbeiten, Klausuren usw. hinzuwirken und diesen Prozess zu überwachen. Zudem muss sie von jeder Lernerfolgskontrolle in der Regel drei Arbeiten überprüfen, in diese Aufgabe sollte sie die Funktionsträger/-innen einbeziehen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_3_titelbild_227725641.jpg

    Kriterien der Leistungsbewertung – Wie Sie Eltern und Schüler ausreichend informieren

    Eltern und Schüler/-innen haben ein Recht von Lehrkräften und der Schulleitung über Kriterien der Leistungsbeurteilungen sowie Versetzungs- und Prüfungsbedingungen informiert zu werden. Der Schulleitung obliegt es, einheitliche Bewertungsmaßstäbe zu organisieren und bei Beratungsfehlern korrigierend einzugreifen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_4_titelbild_212864223.jpg

    Reden ist Gold – Wie Sie Elternsprechtage organisieren

    Wann und wie Elternsprechtage an der Schule stattfinden, legt die Schulleitung – möglichst unter Einbeziehung der Schul- und der Gesamtkonferenz – fest. Darüber hinaus hat sie zu regeln, ob Lehrkräften als Ausgleich Unterrichtsausfall gewährt wird.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_5_titelbild_69661659.jpg

    Recht auf Informationen – Warum die Beratung von Schüler/-innen und Eltern so wichtig ist

    Die gemeinsame Erziehungsaufgabe von Elternhaus und Schule erfordert ein ständiges Gespräch. Schulen und Schulbehörden sind deshalb verpflichtet, Schüler/-innen sowie deren Erziehungsberechtigte umfassend über alle für sie wesentlichen Schulbelange zu informieren und zu beraten.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_6_titelbild_163651125.jpg

    Wer spricht wie mit wem? Wie Sie den Informationsfluss in der Schule verbessern

    Sind Lehrkräfte, Schüler/-innen und Eltern über alle wichtigen Vorgänge gut informiert, trägt dies maßgeblich zu einem guten Gelingen an der Schule bei. Zu unterscheiden ist dabei grundsätzlich zwischen Informationsinhalten und Informationswegen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_7_titelbild_195660271.jpg

    Über alle Kanäle – Wie Sie Kommunikationswege richtig nutzen

    Die Kommunikationsmittel an der Schule sind mannigfaltig – von Gesprächen und Konferenzen über schriftliche Informationen bis zu elektronischen Nachrichten und Aushängen. Die Schulleitung sollte möglichst viele Kommunikationswege kennen und nutzen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_8_titelbild_30934264.jpg

    Gesprächsbereitschaft sichern – Ihre Argumentationshilfe für eine gute Lehrererreichbarkeit

    Als Beschäftigte einer Behörde haben auch Lehrkräfte dem öffentlichen Organisationsrecht zu entsprechen. Im Interesse der Bürgerinnen und Bürger – also in diesem Fall der Eltern und Schüler/-innen – sollten sie über feste Sprechzeiten und eine Dienst-Mailadresse erreichbar sein.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_9_titelbild_84452203.jpg

    Schule und Recht – Wie Sie Mitarbeiter/-innen über Rechts- und Verwaltungsvorschriften informieren

    Für die Einhaltung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften an der Schule ist die Schulleitung zuständig. Sie hat zu ermöglichen, dass die Mitarbeiter/-innen ausreichendes Rechtsbewusstsein erlangen, und ihnen entsprechend Zugang zu allen wichtigen Gesetze und Informationen zu ermöglichen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_10_titelbild_99308990.jpg

    Einspruch erlaubt – Das müssen Sie über das Rechtsschutzbegehren von Eltern und Schüler/-innen wissen

    Sind Eltern oder Schüler/-innen mit Entscheidungen der Lehrkräfte, Konferenzen, der Schulaufsicht oder des Schulträgers nicht zufrieden, können sie formlos oder formell dagegen vorgehen. Die Schulleitung hat die Betroffenen auf mögliche Vorgehensweisen hinzuweisen und diese zu erläutern.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_11_titelbild_32525358.jpg

    Auf Widerspruchsrecht hinweisen – Wie Sie Rechtsschutzbelehrungen sinnvoll einsetzen

    Rechtsschutzbelehrungen weisen Schüler/-innen bzw. deren Erziehungsberechtigte auf die Möglichkeit des Widerspruchs im Hinblick auf Entscheidungen der Schule hin. Im bestimmten Fällen kann es für die Schulleitung sinnvoll sein, Bescheide der Schule mit solchen Belehrungen zu versehen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_12_titelbild_90114110.jpg

    Wenn Schüler/-innen Einspruch einlegen – So gehen Sie mit Widerspruchsverfahren in Prüfungsangelegenheiten um

    Gegen Entscheidungen in Prüfungsangelegenheit dürfen Schüler/-innen bzw. deren Erziehungsberechtigte Widerspruch einlegen. Dieser zieht ein Widerspruchsverfahren nach sich, über das die Schulleitung bzw. das Kulturministerium entscheidet. In bestimmten Fällen kann der Widerspruch eine aufschiebende Wirkung haben.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_13_titelbild_171185574.jpg

    Sofortige Vollziehung – Wie Sie Entscheidungen und Ordnungsmaßnahmen trotz eines Widerspruchs umsetzen

    Ein Widerspruch von Schüler/-innen oder deren Erziehungsberechtigten gegen schulische Verwaltungsakte wie Versetzungsentscheidungen oder Ordnungsmaßnahmen kann eine aufschiebende Wirkung haben. Allerdings ist es in solchen Fällen für die Schule/Behörde möglich, die sofortige Vollziehung anzuordnen.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_14_titelbild_19150698.jpg

    Informationsecht trotz Volljährigkeit – Warum Sie Eltern erwachsener Schüler/-innen in Konfliktfällen benachrichtigen dürfen

    Im Zuge des Amoklaufs in Erfurt gab es in einigen Schulgesetzen Änderungen zu den Informationsrechten von Eltern volljähriger Schüler/-innen. Die Schulen dürfen infolge die Eltern über bestimmte Vorkommnisse auch dann informieren, wenn deren Kind dem zuvor generell widersprochen hatte.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_15_titelbild_79729651.jpg

    Damit alles rechtens ist – Wie Sie das Thema Datenschutz in Organisation und Verwaltung angehen

    Ob in Schülerbögen, Klassenbüchern, automatisierten Sammlungen oder auf privaten PCs der Lehrkräfte – im Schulalltag sammeln sich personenbezogene Daten in großer Zahl an. Die Schulleitung hat dafür Sorge zu tragen, dass beim Umgang mit diesen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten werden.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_16_titelbild_167048484.jpg

    Amoktaten an Schulen – Wie Sie vorbeugende Maßnahmen treffen

    Im Hinblick auf Amoktaten gilt es, vorbeugende Maßnahmen zu treffen. Lehrkräfte sollten gegenüber Verhaltensauffälligkeiten bei Schülern/-innen sensibilisiert werden und wissen, welche Sofortreaktionen im Ernstfall wichtig sind. An der Schule sollte ein Kriseninterventionsteam eingerichtet werden.

    Beitrag anzeigen

  • slw_haraldmier_4_1_17_titelbild_48985463.jpg

    Nicht ohne Vorwarnung – Das müssen Sie über die Androhung von Ordnungsmaßnahmen wissen

    Ordnungsmaßnahmen gegenüber Schüler/-innen, wie z.B. Verweise oder Ausschlüsse, sind Verwaltungsakte und erfordern zuvor eine Androhung. Eine solche auszusprechen gehört in der Regel zu den Aufgaben der Schulleitung. Versäumt die Schule die Androhung schuldhaft, ist die Ordnungsmaßnahme rechtswidrig.

    Beitrag anzeigen

Exzellentes Wissen von Profis für Profis

Gemeinsam mit einem multiprofessionellen Team von renommierten Herausgebern und Deutschlands besten Autoren aus allen relevanten Fachbereichen haben wir die größte digitale Wissensplattform für Schulleitungen geschaffen. Auf SchulleitungsWissen.de bieten wir Ihnen geballte Expertise und höchste inhaltliche Qualität!

Prof. Dr. Reinhold Jäger

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Dr. Armin Lohmann

ehem. Gymnasiallehrer, Berater, Autor

Zum Expertenprofil

Harald Mier

Schulleiter i.R., Coach, Bezirksverordneter

Zum Expertenprofil

Dr. Karin Oechslein

Direktorin des ISB

Zum Expertenprofil

Dr. Maike Reese

Kommunikationscoach, Organisationsberaterin und Dozentin

Zum Expertenprofil
Gerhard Regenthal, Referent auf SchulVerwaltung.de

Gerhard Regenthal

Management-Trainer, Schulberater und Autor

Zum Expertenprofil

Dr. Christa Schäfer

Pädagogin, Systemische Beraterin und Trainerin

Zum Expertenprofil

Dr. med. Jörg-Peter Schröder

Arzt, Führungscoach

Zum Expertenprofil

Jan Schütte

Berater, Trainer und Autor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Arnold

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dennis Blauert

Leiter des Fachbereiches "Prävention und Fortbildung"

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Stefan Bornemann

Geschäftsführer des Netzwerks folie8 PartG

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Wolfgang Böttcher

Experte für Qualitätsentwicklung

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Hans Brügelmann

Experte für Grundschulpädagogik und -didaktik

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Dr. Christoph Edelhoff

ehem. Lehrer und Schulleiter

Zum Expertenprofil

Dipl. Psych. Christoph Eichhorn

Diplom-Psychologe

Zum Expertenprofil

M.A. Robert Erlinghagen

Supervisor, Coach, Berater

Zum Expertenprofil

Dr. Ernst Fritz-Schubert

Direktor Fritz-Schubert-Institut

Zum Expertenprofil

Max Fuchs

Professor für Allgemeine Pädagogik

Zum Expertenprofil

Harald Gesing

Abteilungsleiter und kommissarischer Dezernent

Zum Expertenprofil

Christian Goldschmitt

Studiendirektor, Trainer

Zum Expertenprofil

Regina Goldschmitt

Konrektorin

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Norbert Grewe

Professor für Psychologie

Zum Expertenprofil

Wendelin Grimm

Rektor i. R., Bildungsreferent

Zum Expertenprofil
Anne Haarmann

Anne Haarmann

Rechtsanwältin

Zum Expertenprofil

Verena Hertel

Langjährige Schulleiterin, Trainerin, Beraterin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Dipl.-Päd. Heinz Hinz

Direktor und Schulleiter a.D.

Zum Expertenprofil

Apl. Prof. Dr. Timo Hoyer

Erziehungswissenschaftler und apl. Professor

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Martin Korte

Professor für Zelluläre Neurobiologie

Zum Expertenprofil

Martin Kramer

Leiter der Didaktik, der Mathematik

Zum Expertenprofil

Dr. Julia Kriesche

Erziehungswissenschaftlerin, Lehrerin, Trainierin und Coach

Zum Expertenprofil

Dr. Volker Krobisch

Schulleiter und Führungskräftetrainer

Zum Expertenprofil

Regina Kuratle

Erziehungswissenschaftlerin

Zum Expertenprofil

Prof. em Dr. Hildegard Macha

em. Professorin und Gender-Foscherin

Zum Expertenprofil

Dr. Frank Meetz

Promovierter Bildungsforscher

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. habil. Thomas Prescher

Professor für Berufspädagogik

Zum Expertenprofil

Franca Quartapelle

Autorin und Lehrkraft (i. R)

Zum Expertenprofil

Dr. Hans-Günter Rolff

em. Professor für Bildungsforschung

Zum Expertenprofil

Dr. Andrea Schmerbauch

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zum Expertenprofil

Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz

Experte für Führung, Professor für Schulpädagogik

Zum Expertenprofil

Beate Sitek

Schulleiterin, Supervisorin, Coach

Zum Expertenprofil

Dieter Smolka

Schulleiter i. R., Schulentwickler, Berater & Coach

Zum Expertenprofil

Prof. Dr. Frank Thissen

Professor für Mediendidaktik

Zum Expertenprofil
Von Ihrer Schulverwaltung zertifiziert

Jetzt Mitglied werden - Ihre Vorteile bei SchulleitungsWissen.de

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und testen Sie SchulleitungsWissen.de 30 Tage völlig kostenfrei und ganz ohne Risiko! Während Ihres 4-Wochen-Gratis-Tests haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte. So können Sie sich ausführlich und ganz in Ruhe von der Qualität auf SchulleitungsWissen.de überzeugen.

  • Sie erhalten geballtes Wissen - im Wert von über 10.000 € - aus allen für Sie als Schulleitung relevanten Themenfeldern.
  • Über 400 hochkarätige Experten und Autoren teilen exklusiv ihr gesamtes Wissen mit Ihnen.
  • Dank der effizienten Suche finden Sie in Sekundenschnelle genau die Antworten, die Sie benötigen.
  • Profitieren Sie von unzähligen Praxishilfen für den individuellen Einsatz an Ihrer Schule.
  • Auf SchulleitungsWissen.de erhalten Sie immer die aktuellsten Informationen zu jedem Themenfeld und werden unmittelbar über die neuesten Entwicklungen in allen Bereichen Ihres Schulleitungsalltags informiert.
4 Wochen gratis testen
Nach oben

Anmelden